Vertragspartner

yoyo smart social web solutions AG
Pinnasberg 47, 20359 Hamburg, Germany

Tel.: +49 40 60927461
E-Mail: info@yoyo.ag
Internet: www.yoyo.ag

Vorstand: Christian Daudert (CEO)

Registergericht: Amtsgericht Hamburg Registernummer: HRB 129408
USt-IdNr.: DE283136125
Steuernr.: 41/769/03509

Leistungsbeschreibung, Preise und Zahlungsbedingungen

Die yoyo smart social web solutions AG, Pinnasberg 47, 20359 Hamburg (im Folgenden: „yoyo“), bietet Fußballfans (im Folgenden jeweils: „Fan“) die Möglichkeit, ihre Liebe zu ihrem Fußballbundesligaverein sowie ihre Rivalität zu den Fans anderer Vereine auf der Online-Plattform FANPOWER (im Folgenden: „Plattform“) durch zahlreiche Aktivitäten auf spielerische Art und Weise auszuleben. Das Anlegen eines Benutzerkontos (im Folgenden: „Accounts“) für die Nutzung der Plattform bei yoyo und die Nutzung der Plattform selbst sind kostenlos. Es können jedoch unter Umständen Kosten entstehen, wenn der Fan gegen Entgelt virtuelle Währung (im Folgenden: „Sterne“) von yoyo erwirbt, um bestimmte Features der Plattform zu nutzen. Die Einzelheiten zu der jeweiligen Höhe der Kosten sind den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der yoyo smart social web solutions AG, Pinnasberg 47, 20359 Hamburg, für die Nutzung und Bereitstellung der Online-Plattform FANPOWER (im Folgenden: „AGB“) zu entnehmen. yoyo bietet die folgenden Zahlungsmöglichkeiten an: PayPal-Guthabenabzug, Kreditkarte, Lastschrift, Bankeinzug und giropay über den Anbieter PayPal oder das ebank2pay-online-Überweisungsverfahren des Anbieters Micropayment™ GmbH.

Vertragsschluss

Der Abschluss des Vertrags über die Nutzung der Plattform (im Folgenden: „Nutzungsvertrag“) erfolgt, indem der Fan bei dem Anlegen seines Accounts für die Plattform die erforderlichen Daten angibt, zusätzlich der Geltung der AGB zustimmt, den „Jetzt Anmelden“-Button anklickt und der Account freigeschaltet wird.

Der Abschluss von Verträgen über den Erwerb von Sternen, welche zum Tausch gegen entgeltliche Features, gegen auch durch Spielgeschick erwerbbare virtuelle Münzen (im Folgenden: „YoYos“) oder für virtuelle Gegenstände (sämtliche dieser Gegenstände im Folgenden jeweils: „Premium-Feature“) verwendet werden können, erfolgt, indem der Fan durch Betätigung des Buttons „Kasse“ unser virtuelles Kassenhäuschen betritt, nach Auswahl der von ihm gewünschten Anzahl an Sternen und Auswahl der Zahlungsmöglichkeit der Geltung der AGB über den „Jetzt kaufen“-Button zustimmt, anschließend den Kaufprozess gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters der jeweils ausgewählten Zahlungsmöglichkeit abwickelt und somit sein Angebot auf Abschluss des Vertrages über den Erwerb von Sternen an yoyo absendet. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass yoyo die Anzahl der von dem Fan gewünschten Sterne in dessen Account für ihn sichtbar bereitstellt.

Sonstige Informationen

1. Wir unterliegen keinen speziellen Verhaltenskodizes.

2. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Plattform ergeben sich aus den Allgemeine Geschäftsbedingungen der yoyo smart social web solutions AG, Pinnasberg 47, 20359 Hamburg über die Bereitstellung der Plattform FANPOWER.

3. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

4. Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche sind an die unter „Vertragspartner“ genannte Adresse zu richten.

5. Eingabefehler können Sie im Bedarfsfalle mit den üblichen Funktionen der PC-Tastatur korrigieren.

6. Der Vertragstext wird nach Vertragsschluss von uns gespeichert und ist für Sie über den Menüpunkt „Nutzungsbedingungen“ verfügbar.

7. Wir geben keine Garantien; Mängelansprüche eines Fans richten sich nach den AGB von yoyo.

8. Eine vertragliche Mindestlaufzeit besteht nicht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: yoyo smart social web solutions AG, Pinnasberg 47, 20359 Hamburg.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Davon ist auszugehen, soweit Sie die erworbenen Sterne gegen Premium-Features eingetauscht haben.

Ende der Widerrufsbelehrung


Allgemeine Geschäftsbedingungen

der yoyo smart social web solutions AG, Pinnasberg 47, 20359 Hamburg,
für die Nutzung und Bereitstellung der Online- Plattform FANPOWER.

Präambel

Gegenstand dieser AGB von yoyo sind die Regelungen für die Nutzung der Plattform durch Fans sowie für deren Bereitstellung.

1. Vertragsschluss und Versicherung der Volljährigkeit

1.1 Eine Nutzung der Plattform setzt einen Account bei yoyo voraus. Diesen kann der Fan durch eine erfolgreiche Registrierung bei yoyo einrichten. Die Registrierung für die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Es können jedoch unter Umständen Kosten entstehen, wenn der Fan über die Plattform Sterne erwirbt; Premium-Features sind nur im Tausch gegen käuflich bei yoyo erwerbbare Sterne und durch Spielgeschick auf FANPOWER gewinnbare YoYos erhältlich (vgl. Ziffer 2). Für das jeweilige Erreichen des nächst höheren Spiel-Levels erhält der Fan einen „Meisterstern“ als Bonus, der ihn zur Inanspruchnahme spezifischer zusätzlicher Fan-Rechte berechtigen kann. Die Kosten für Sterne werden gesondert mit yoyo vereinbart und richten sich nach Ziffer 11. dieser AGB sowie nach dem für die Sterne jeweils angegebenen Endpreis. Sollte yoyo später noch zusätzliche Features, Premium-Features und Funktionen in die Plattform integrieren, unterliegt die Inanspruchnahme dieser zusätzlichen Features und Funktionen einer weiteren Vereinbarung mit yoyo.

1.2 Minderjährige dürfen sich nur mit Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten registrieren, die Plattform nutzen und/oder Sterne erwerben. Zudem hat jeder Minderjährige zu versichern, dass diese Handlungen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten erfolgen.

1.3 Der Fan gibt sein Angebot auf Abschluss des in diesen AGB geregelten Nutzungsvertrages ab, indem er im Rahmen der Registrierung auf der jeweiligen Internetseite der Plattform die erforderlichen Daten eingibt, diesen AGB zustimmt und den die Registrierung abschließenden „Jetzt Anmelden“-Button anklickt. Die Annahme des Registrierungsantrags erfolgt durch Freischaltung des Accounts. Mit der Freischaltung durch yoyo kommt ein auf unbestimmte Zeit geschlossener Nutzungsvertrag zwischen yoyo und dem Fan auf der Grundlage dieser AGB zustande. Für die Registrierung über Facebook Connect gilt die nachfolgende Ziffer 1.4.

1.4 yoyo kann eine Registrierung auch über die Funktion „Facebook Connect“ anbieten. Nach Zustimmung durch den Fan gegenüber der Facebook, Inc. und/oder einem mit ihr verbundenen Unternehmen und/oder Rechtsnachfolger eines der genannten Unternehmen (gemeinsam „Facebook“) werden persönliche Daten des Fans von Facebook an yoyo übertragen. Eine solche Registrierung setzt eine Anmeldung bei Facebook voraus. Für den Vertragsschluss gelten in diesem Fall die Bestimmungen dieser Ziffer 1. entsprechend.

1.5 yoyo unterhält auf Facebook unter der URL www.facebook.com/myfanpower eine Facebook-Fanseite, auf der die aktuellen Bundesligabegegnungen und die Bundesligabegegnungen auf der Plattform von yoyo redaktionell kommentiert werden. Fans können außerdem aus der Plattform auf ausgewählte Facebook-Zielseiten „sharen“ bzw. „teilen“. Die Plattform und www.facebook.com/myfanpower sind wechselseitig verlinkt. Für die Nutzung dieser Facebook-Fanseite gelten ergänzend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook.

2. Vertragsschluss und Bedingungen bei der Inanspruchnahme kostenpflichtiger Angebote

2.1 Der Fan kann gegen Entgelt Sterne erwerben, die mit einer der von yoyo akzeptierten Zahlungsmethoden bezahlt werden. Sterne können gegen Premium-Features getauscht werden und dienen deren Abrechnung und Freischaltung.

2.2 Der Fan gibt sein Angebot zum Abschluss des Vertrages über den Erwerb von Sternen dadurch ab, dass der Fan die Anzahl der Sterne, die er erwerben möchte, auswählt und über den jeweiligen „Jetzt kaufen“-Button sein Angebot auf Abschluss des Vertrages über den Erwerb an yoyo absendet. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass yoyo die Anzahl der Sterne im Account des Fans für ihn sichtbar bereitstellt. Hinsichtlich des Erwerbs von Sternen steht dem Fan ein Widerrufsrecht zu. Es gilt die vorstehende Widerrufsbelehrung in den Informationen vor Vertragsschluss bei Fernabsatzverträgen.

2.3 Sterne können von yoyo gegen Entgelt bezogen werden und in einigen auf der Plattform angebotenen Online-Spielen (im Folgenden:„Casual Games“), virtuellen Kiosken, Buden und Logen für den eigenen Gebrauch von dem Fan eingesetzt werden.

2.4 Mit Erwerb von Sternen erwirbt der Fan einen Anspruch auf Bereitstellung dieser Anzahl von Sternen und die Möglichkeit zu deren Tausch gegen die Freischaltung von Premium-Features. Der Anspruch ist auflösend bedingt durch die Beendigung dieses Nutzungsvertrages.

2.5 Eine Erstattung der für die Sterne bezahlten Entgelte ist allein nach Maßgabe der Ziffer 12. dieser AGB möglich.

2.6 Durch die Freischaltung eines Premium-Features erhält der Fan einen Anspruch auf dessen Bereitstellung gemäß den Bestimmungen der jeweiligen Leistungsbeschreibung für das jeweilige Premium-Feature. Dieser Anspruch ist auflösend bedingt durch die Beendigung dieses Nutzungsvertrages.

3. Die Plattform

3.1 yoyo stellt Fans eine Online-Plattform zur Verfügung, auf der diese ihre Liebe zu ihrem Fußballbundesligaverein ausdrücken und ihre Rivalität zu den Fans anderer Vereine auf gewaltfreie, freundschaftliche und kreative Art ausleben können. Hierzu bietet die Plattform den Fans während der Spielzeiten jeweils in der Vorwoche der Begegnungen ihrer Vereine bis zum Anpfiff des jeweiligen echten Bundesligaspiels die Möglichkeit, gegeneinander anzutreten und ihre Kreativität, ihren Spielwitz und ihre Vereinstreue zu beweisen. Dies geschieht, indem sich Fans der verschiedenen Vereine der Fußballbundesliga zu Fanwettkämpfen in virtuellen Stadien treffen, zuvor bei der virtuellen Anreise zum Auswärtsspiel oder im Vereinsheim mit Casual Games ihr individuelles Geschick unter Beweis stellen, anschließend die Fanmeile aufsuchen, um dort in den Buden ihre Fan-Votings abzugeben, bei Gewinnspielen mitzumachen, Fußball-News zu erhalten oder zu produzieren und bzw. oder Premium Features zu erwerben, mit denen sie ihre Vereinszugehörigkeit markieren und ihren virtuellen Fan-Look verbessern können. Alle diese Aktivitäten stärken die eigene Fanmannschaft und die persönliche Stärke (im Folgenden: „Fanpower“) im Stadion.

3.2 Die Begegnung zwischen den Fans der verschiedenen Vereine entscheiden diejenigen Vereinsanhänger für sich, die zusammengenommen (als solche im Folgenden: „Fanmannschaft“) im Stadion über eine größere Stärke verfügen. Die Fanpower eines jeden Fans und jeder der beiden in einem der neun Stadion permanent präsenten Fanmannschaften bemisst sich direkt nach der einzeln oder zusammen von den jeweiligen Fans eines Vereins für Premium-Features getauschten Anzahl YoYos sowie nach dem jeweiligen Premium Feature, das ein Fan gegen zuvor erworbene Sterne eingetauscht hat. Die laufend aktualisierte Anzeigetafel zeigt während der Fanbegegnung jedem Fan laufend die Fanstärke der eigenen Fanmannschaft an.

3.3 Um die eigene Fanpower zu erhöhen, können die Fans Premium-Features im Tausch gegen Sterne und/ oder YoYos erwerben. Um die Fanpower der Fans eines oder mehrerer anderer Vereine zu schaden, kann der Fan auf der Fan-Plattform Fanpower Features nutzen, die bei den Fanrivalen der anderen Vereine zu einer Verringerung der Fanpower führen (Nachfolgend: „YoYo-Schadpunkte“). Während Sterne ausschließlich käuflich von yoyo erworben werden können, werden YoYos und YoYo-Schadpunkte, je nach Spielgeschick in größerer oder geringerer Zahl, auf der Plattform erspielt.

3.4 Die erfolgreichsten Fans einer jeden Fanbegegnung, also diejenigen Fans, die am meisten Sterne eintauschen und YoYos erspielen konnten, werden nach Abpfiff der Begegnung im virtuellen Stadion für alle Mitspieler sichtbar. Die siegreiche Fanmannschaft wird am Ende der einzelnen Fanbegegnung als Gewinner auf der virtuellen Anzeigentafel angezeigt. Außerdem wird die unterlegene Fanmannschaft dort schadenfroh aufs Korn genommen. Über alle FANPOWER Bundesliga-Fanbegegnungen wird eine FANPOWER-Bundesligatabelle geführt. Nach Saison-Ende wird der FANPOWER-Bundesliga-Champion geehrt und werden außerdem die erfolgreichsten individuellen Fans geehrt.

3.5 Um sich selbst auf der Plattform darzustellen, kann der Fan ein Foto von sich hochladen und dieses anschließend mit kostenpflichtigen Premium-Features wie virtuellen Oberkörpern, Frisuren, Schals, Tröten u.a.m. schmücken.

3.6 Der gemäß 3.5 entstandene individuelle „Avatar“ kann auf Wunsch des Fans von einem bestimmten Bereich der Plattform aus (der „VIP-Loge“), eingerahmt von prominenten Fußballern und anderen Prominenten, auf Facebook gepostet werden. Außerdem kann jeder Fan seinen persönlichen Spind samt der von ihm erworbenen Premium Features und einem virtuellen Poster seines „Avatars“ auf Facebook posten. Hierfür gelten ergänzend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook.

4. Pflichten des Fans

4.1 Der Fan hält sich an die AGB und zahlt etwaige anfallende Entgelte für den Erwerb von Sternen.

4.2 Der Fan versichert, dass die von ihm im Rahmen der Registrierung und im Fortgang der vertraglichen Beziehungen gemachten Angaben über seine Person und sonstige im vorstehenden Sinne vertragsrelevante Umstände (insbesondere Bankverbindung und/oder Kreditkartennummer) vollständig und richtig sind. Änderungen dieser Daten wird der Fan unverzüglich an yoyo mitteilen und deren Richtigkeit auf Nachfrage bestätigen. Zur weiteren Überprüfung der Identität des Fans kann yoyo nach eigenem Ermessen einen geeigneten Identitätsnachweis (in der Regel die Kopie des Personalausweises) anfordern.

4.3 Der Fan ist verpflichtet, die Log-in-Daten und alle Kennwörter und Passwörter vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen.

4.4 Für den Fall, dass der Fan Anlass zu der Vermutung hat, dass Dritte Daten gemäß vorstehender Ziffer 4.3 unberechtigt erlangt haben oder haben könnten, wird er yoyo unverzüglich informieren und diese Daten ändern oder durch yoyo ändern lassen. yoyo hat in diesem Fall oder für den Fall, dass für yoyo Anhaltspunkte für einen Missbrauch der Daten bestehen, das Recht, den Account des Fans vorübergehend bis zur Ausräumung des Verdachts zu sperren.

4.5 Der Fan verpflichtet sich, im Rahmen der Nutzung der Plattform nicht gegen deutsche Gesetze zu verstoßen oder Rechte Dritter zu verletzen. Der Fan ist insbesondere verpflichtet, wettbewerbsrechtliche, datenschutzrechtliche, standesrechtliche und verbraucherschützende Vorschriften einzuhalten sowie das geistige Eigentum Dritter zu beachten.

4.6 Der Fan wird jegliche Maßnahmen unterlassen, die die Funktionsweise der Plattform oder einzelner der hierauf angebotenen Dienste und Dienstleistungen gefährden oder stören könnte sowie nicht auf Daten zuzugreifen, zu denen der Fan keinen berechtigten Zugang hat. Der Abruf der bereitgehaltenen Inhalte darf nur in einer Art und Weise geschehen, die die Nutzung der Plattform und Inhalte durch die übrigen Fans nicht beeinträchtigt. Der Fan wird keine Maßnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder übermäßige Belastung der technischen Kapazitäten, die yoyo für die Bereitstellung der Plattform unterhält, zur Folge haben können. Es ist dem Fan nicht gestattet, von yoyo generierte Inhalte zu blockieren, zu überschreiben oder zu modifizieren oder in sonstiger Weise störend in die Plattform einzugreifen. Die Versendung von Daten oder Software, welche Hard- oder Software von Empfängern beeinflussen können, ist nicht gestattet.

4.7 Jede Nutzung der Plattform zu kommerziellen, insbesondere werblichen Zwecken, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen und vorherigen Zustimmung durch yoyo.

4.8 Der Fan darf unter keinen Umständen

a) Cheats, Mods und/oder Hacks erstellen oder verwenden sowie jegliche andere vom Fan oder von Dritten hergestellte Software verwenden, die das Spielerlebnis der Plattform verändert,

b) Software benutzen, die "Datamining" ermöglicht oder auf andere Weise im Zusammenhang mit der Plattform stehende Informationen abfängt oder sammelt,

c) Premium-Features, die auf der Plattform genutzt werden, verkaufen, tauschen oder diese Handlungen versuchen. Dies umfasst auch sämtliche Umgehungen, ähnliche Handlungsweisen oder Handlungsweisen, die in ihrer Wirkung den vorgenannten Verboten gleichkommen.

4.9 Der Fan ist nicht dazu berechtigt, die Plattform unter Verwendung von Anonymisierungsdiensten oder ähnliche Maßnahmen zu nutzen, die geeignet sind, die wahre IP-Adresse bzw. Identität des Fans zu unterdrücken bzw. zu verschleiern. Dem Fan ist es darüber hinaus untersagt, die Plattform (einschließlich aller deren einzelner Internetseiten) mit anderen Programmen außer dem Internet-Browser aufzurufen. Der Zugang zur Plattform ist nur über deren jeweilige URL und gegebenenfalls die Seiten von Kooperationspartnern(z. B. soziale Netzwerke) gestattet.

5. Nutzung der Kommunikationsmöglichkeiten auf der Plattform

5.1 yoyo kann dem Fan auf der Plattform sowie auf seiner mit der Plattform verlinkten Facebook-Seite verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten (beispielsweise Foren, Chats, Blogs, Gästebücher und dergleichen sowie Kommentarfunktionen) für eigene Inhalte und Beiträge bereitstellen. yoyo bietet insoweit allein die technische Möglichkeit zum Informationsaustausch an. Ein Anspruch auf die Bereitstellung von Kommunikationsmöglichkeiten besteht indes nicht.

5.2 Der Fan wird im Rahmen der Nutzung der Kommunikationsmöglichkeiten keine Inhalte (z.B. Bilder, Videos, Links, Namen, Worte) mit politischem, religiösem, werbendem, beleidigendem, belästigendem, gewalttätigem, sexistischem, pornografischem oder sonstigem moralisch verwerflichen oder anstößigen, insbesondere rassistischem sowie rechts- oder linksextremem, Charakter verbreiten oder rechtlich geschützten Begriffe, Namen, Bilder, Videos, Musikstücke, Spiele oder andere Materialien verwenden. Auch wird der Fan keine Inhalte einstellen, die Kettenbriefe oder Schneeballsysteme enthalten oder fälschlicherweise den Eindruck hervorrufen, von yoyo zu stammen oder von yoyo unterstützt zu werden oder personenbezogene Daten von Dritten ohne deren ausdrückliche Zustimmung zum Gegenstand haben.

5.3 Sollte yoyo nach eigenem Ermessen Anlass zu einer Beanstandung von Inhalten aufgrund eines möglichen Verstoßes gegen die vorstehende Ziffer 5.2 haben, wird der Fan solche Inhalte, die ihm gegenüber von yoyo gerügt wurden, im Zweifelsfall unverzüglich entfernen oder die Entfernung durch yoyo dulden.

5.4 Sofern der Fan Inhalte auf der Plattform einstellt, geschieht dies in seiner eigenen Verantwortung. yoyo macht sich die von Fans eingestellten Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen und überwacht diese nicht aktiv. Jeder Fan hat jedoch die Möglichkeit, Inhalte, deren Rechtswidrigkeit oder Unvereinbarkeit mit diesen AGB er vermutet, an yoyo oder von yoyo benannte Moderatoren zu melden. yoyo wird sodann schnellstmöglich reagieren und gemeldete Inhalte - soweit notwendig - editieren oder löschen.

5.5 Der Fan wird bei der Nutzung der Kommunikationsmöglichkeiten auf eine angemessene Wortwahl achten.

5.6 Insoweit die vorstehend unter 5.1 bis 5.5 beschriebenen und qualifizierten Kommunikationsmöglichkeiten auf der FANPOWER-Facebook- Seite unter der URL www.facebook.com/myfanpower angeboten und genutzt werden, gelten dort ergänzend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook.

6. Folgen einer Pflichtverletzung des Fans

6.1 yoyo haftet nicht für Schäden, wenn diese aus einer vom Fan zu vertretenden Pflichtverletzung resultieren.

6.2 Unbeschadet aller sonstigen gesetzlichen oder vertraglichen Rechte steht yoyo das Recht zu, nach eigenem Ermessen und unter angemessener Berücksichtigung der berechtigten Interessen des jeweiligen Fans die folgenden Maßnahmen zu ergreifen, wenn yoyo tatsächliche Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein Fan gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, diese AGB oder die jeweils anwendbaren ergänzenden Bedingungen schuldhaft verstößt:

a) Ändern oder Löschen von eingestellten Inhalten;

b) Verwarnung eines Fans;

c) Vorübergehende oder dauerhafte Sperrung eines Accounts;

d) Ausspruch eines vorübergehenden oder dauerhaften virtuellen Hausverbots in den Fällen eines Verstoßes gegen Ziffer 4, oder

e) fristlose Kündigung des Nutzungsvertrages.

6.3 Sollte nach vorstehender Ziffer 6.2 der Account eines Fans dauerhaft gesperrt, dem Fan gegenüber ein dauerhaftes virtuelles Hausverbot ausgesprochen oder dessen Nutzungsvertrag fristlos gekündigt worden sein, darf sich der Fan ohne vorherige Einwilligung von yoyo nicht erneut für die Plattform registrieren. Ein Anspruch auf Aufhebung einer Sperre, eines Ausschlusses, eines virtuellen Hausverbotes oder einer sonstigen Maßnahme besteht nicht. Dies gilt jedoch nicht, wenn der Fan beweisen kann, dass er tatsächlich nicht gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, diese AGB oder die jeweils anwendbaren ergänzenden Bedingungen schuldhaft verstoßen hat.

7. Gewinnspiele

7.1 yoyo wird von Zeit zu Zeit verschiedene Gewinnspiele auf der Plattform anbieten oder dies Kooperationspartnern gestatten.

7.2 Die Teilnahme an diesen Gewinnspielen ist freiwillig und kostenlos. Für eine Nutzung der Plattform sind sie nicht erforderlich.

7.3 Für die Gewinnspiele gelten ergänzend deren jeweilige Bedingungen (insbesondere deren Ablauf und Dauer sowie die zu gewinnenden Preise), die dem Fan vor dessen Teilnahme an dem Spiel bekanntgegeben und ihm im Falle seiner Teilnahme in Textform per E-Mail übersandt werden.

8. Nutzungsrechte und Rechteübertragung

8.1 Mit dem Abschluss des Nutzungsvertrags und für dessen Dauer erhält der Fan das Recht, die Plattform in Entsprechung zu diesen AGB zu nutzen. Der Fan erhält im Rahmen dieses Nutzungsvertrages indes keinerlei Rechte oder Lizenzen an der Plattform, deren Bestandteilen oder den auf dieser bereitgestellten Inhalten, Diensten oder Dienstleistungen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.

8.2 Unbeschadet der Ziffern 2.4 und 2.6 gilt vorstehende Ziffer 8.1 entsprechend für Sterne YoYos und Premium-Features.

8.3 Durch das Einstellen von Inhalten auf der Plattform und auf der Facebook-Fan-Seite www.facebook.com/myfanpower oder auf sonstigen von yoyo im Zusammenhang mit der Plattform betriebenen Social Media-Seiten gewährt der Fan yoyo ein einfaches, unentgeltliches, weltweites und zeitlich unbeschränktes Recht, diese Inhalte auf der Plattform sowie auf sonstigen von yoyo im Zusammenhang mit der Plattform betriebenen Internetseiten ganz oder teilweise zu jedem kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zweck öffentlich zugänglich zu machen, zu senden, aufzuführen bzw. vorzutragen, anzuzeigen, zu vervielfältigen und zu verbreiten. Stellt der Fan Inhalte auf der Plattform oder auf www.facebook.com/myfanpower oder auf sonstigen von yoyo im Zusammenhang mit der Plattform betriebenen Social Media-Seiten ein, können diese weltweit über das Internet von jedem Dritten abgerufen werden. Der Fan erklärt mit der Bereitstellung der Informationen hierzu sein Einverständnis.

8.4 Der Widerruf der Rechteeinräumung erfolgt durch die Löschung der Inhalte auf der Plattform oder eine schriftliche Aufforderung an yoyo, die Inhalte zu löschen.

9. Haftung

9.1 yoyo haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung von yoyo, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von yoyo beruhen sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von yoyo garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden oder bei arglistigem Verhalten von yoyo.

9.2 yoyo haftet unbeschränkt für Schäden, die durch yoyo oder einen seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.

9.3 Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet yoyo außer in den Fällen der Ziffern 9.1 oder 9.4 der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen.

9.4 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9.5 Im Übrigen ist eine Haftung von yoyo ausgeschlossen.

10. Technische Bereitstellung der Plattform

10.1 Für den Fall von technischen Störungen bei der Bereitstellung der Plattform, die in den Verantwortungsbereich von yoyo fallen, wird yoyo alle angemessenen wirtschaftlich vertretbaren Maßnahmen ergreifen, um schnellstmöglich die vollständige Verfügbarkeit der Plattform wieder herzustellen.

10.2 yoyo gewährleistet eine dem jeweils üblichen technischen Standard entsprechende, bestmögliche Bereitstellung der Plattform. Dem Fan ist jedoch bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, eine von Fehlern vollkommen freie Internetseite zu betreiben. Fehler liegen aber insbesondere nicht vor, wenn sie hervorgerufen werden durch die Verwendung einer nicht geeigneten Darstellungssoftware und/oder Hardware (z. B. Browser) oder durch Störung der Kommunikationsnetze anderer Betreiber, insbesondere der mobilen Datenübertragung oder durch Hard- oder Softwarefehler bei Internet-Providern oder Online-Diensten oder durch unvollständige und/oder nicht aktualisierte Angebote auf so genannten Proxy-Servern (Zwischenspeichern) kommerzieller und nicht kommerzieller Provider und Online-Dienste oder durch einen Ausfall des Servers, der die Verfügbarkeit der Plattform um nicht mehr als 2% im Jahresmittel reduziert. Hiervon nicht umfasst sind Zeiten, während derer die Nutzung der Plattform aus zwingenden technischen Gründen oder wegen erforderlicher Wartungsarbeiten unterbrochen oder beeinträchtigt ist, ohne dass yoyo nach den Bestimmungen dieser AGB dafür einzustehen hat.

10.3 Erkennt der Fan eine technische Störung, so wird er yoyo hierüber unverzüglich informieren.

10.4 Störungen der Serverfunktion aufgrund höherer Gewalt, also unvorhergesehener, unvermeidbarer oder außergewöhnlicher Ereignisse, insbesondere Netzstörungen, Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen usw., auch wenn sie bei Lieferanten oder deren Unterlieferanten oder Zugangsprovider auftreten, sind von yoyo nicht zu vertreten. Dauert die Behinderung länger als 2 Wochen, so ist der Fan berechtigt, diesen Nutzungsvertrag zu kündigen.

11. Entgelte für kostenpflichtige Angebote

11.1 Die jeweils vereinbarten Entgelte für den Erwerb von Sternen werden jeweils mit Vertragsschluss zur Zahlung fällig. Der Zahlungseinzug erfolgt in der Regel durch den jeweils für den Bezahlvorgang beauftragten Dienstleister. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des gegebenenfalls beauftragten Dienstleisters gelten im Falle von deren Einbeziehung ergänzend.

11.2 Der Fan versichert, dass sämtliche im Rahmen eines Zahlungsvorgangs gemachten Angaben (insbesondere Bankverbindung, Kreditkartennummer usw.) vollständig und richtig sind.

11.3 yoyo kann die verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten jederzeit ändern.

11.4 yoyo behält sich vor, den Preis der Sterne mit Wirkung für die Zukunft abzuändern. Dies schließt das Recht von yoyo ein, die zum Tausch gegen die Freischaltung von Premium-Features erforderliche Anzahl von Sternen für vom Fan noch nicht erworbene Premium-Features zu senken oder zu erhöhen.

11.5 Im Verzugsfall fallen die gesetzlichen Zinsen an. yoyo ist darüber hinaus berechtigt, den Account zu sperren, einen weitergehenden Schaden ersetzt zu verlangen und die Leistungen einzustellen.

11.6 Sollte durch ein Verschulden des Fans (hierzu gehört auch eine unzureichende Kontodeckung) ein Entgelt nicht eingezogen werden können, trägt der Fan alle für yoyo daraus entstehenden Kosten, insbesondere Rückbelastungs- oder Stornogebühren, in dem Umfang, wie der Fan das kostenauslösende Ereignis zu vertreten hat, mindestens jedoch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 6 Euro. . yoyo darf diese Kosten und das angefallene Entgelt durch nochmaliges Abbuchen verlangen. Dem Fan ist es gestattet nachzuweisen, dass yoyo ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist. yoyo ist berechtigt, einen weitergehenden Schaden ersetzt zu verlangen.

12. Laufzeit und Kündigung

12.1 Der Nutzungsvertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen.

12.2 Beide Parteien können den Nutzungsvertrag für die Plattform jederzeit ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 5 Tagen kündigen.

12.3 Das Recht beider Parteien zur außerordentlich fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. yoyo ist unter anderem hierzu berechtigt, wenn der Fan schuldhaft gegen die Regelungen in Ziffern 4 oder 5 verstößt und/oder insbesondere

a) mit der Zahlung der Entgelte in Verzug gerät und trotz Mahnung nicht zahlt,

b) tatsächliche Anhaltspunkte für ein Verhalten vorliegen, das das Spielerlebnis an- derer Fans nicht unwesentlich beeinträchtigt,

c) Cheats, Mods und/oder Hacks sowie jede andere Form von Software, Tools oder Scripte verwendet werden, die das Spielerlebnis bzw. den Spielmechanismus der Plattform verändern,

d) seinen Account Dritten zur Verfügung stellt,

f) Premium-Features, die auf der Plattform genutzt werden, für "echtes" Geld zu kaufen oder zu verkaufen oder zu tauschen versucht, oder

g) schuldhaft gegen Gesetze, diese AGB und/oder ergänzend geltende Bedingungen verstößt.

12.4 Jede Kündigung hat schriftlich oder mit dem auf der Plattform bereitgestellten Kontaktformular zu erfolgen.

12.5 Sofern angemessene Gründe hierfür vorliegen (z. B. Accounts, die über einen zusammenhängenden Zeitraum von sechs Monaten nicht mehr genutzt wurden, so dass eine Fortsetzung der Nutzung der Plattform nicht mehr vermutet werden kann), ist yoyo dazu befugt, den Account des Fans zu löschen. In diesem Fall wird dem Fan der von ihm bezahlte Gegenwert für noch nicht zur Freischaltung von Premium-Features eingesetzten Stern nicht erstattet. Daneben ist yoyo nach freiem Ermessen berechtigt, den Account des Fans auch nach Vertragsende zu löschen.

12.6 Kündigt yoyo den Nutzungsvertrag aus einem Grund, den der Fan nicht zu vertreten hat oder stellt yoyo gar den Betrieb der Plattform gänzlich ein, wird dem Fan der von ihm bezahlte Gegenwert für noch nicht zur Freischaltung von Premium-Features eingesetzten Sterne erstattet. Dies gilt auch für den Fall, dass der Fan den Nutzungsvertrag außerordentlich kündigt. Eine Erstattung für YoYos, die erspielt wurden, erfolgt jedoch in keinem Fall.

12.7 Weitere Ansprüche des Fans auf Erstattung geleisteter Zahlungen sind ausgeschlossen, soweit nicht etwas anderes in diesen AGB vereinbart ist.

13. Dienste Dritter

Soweit Dienste Dritter in die Plattform eingebunden sind, übernimmt yoyo keine Verantwortung für die hierdurch bereitgestellten Inhalte oder Funktionen. Für die Nutzung solcher Dienste gelten ergänzend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Dritten.

14. Sonstiges

14.1 Ein Fan darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von yoyo die Rechte und Pflichten unter diesem Nutzungsvertrag auf Dritte weder dauerhaft noch zeitweilig übertragen. Mithin dürfen nur solche Personen die Plattform verwenden, die bei yoyo hierfür registriert sind.

14.2 Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts.

14.3 Nach diesen AGB erforderliche oder zulässige Mitteilungen oder sonstige Erklärungen sind schriftlich oder per E-Mail an den Anbieter an folgende Adresse zu übermitteln: yoyo smart social web solutions AG, Pinnasberg 47, 20359 Hamburg, Tel. +49 40 60927461, E-Mail Adresse: info@yoyo.ag

14.4 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Regelungen dadurch nicht berührt.

14.5 Die Anwendung anderer Allgemeiner Geschäftsbedingungen ist ausgeschlossen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als yoyo ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

Stand: Januar 2013